Menu

Gebetsinitiative „10 für 10“


Datum: 
10.10.2017

Gemeinsam beten für unser Bistum

 

 

 

Gebet ist nicht alles – aber ohne Gebet ist alles nichts.

 

Am Samstag, 07. Oktober – dem Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz – rief Bischof Stefan Oster auf dem Gebetstag „StadtLandFluss“ zu einer bistumsweiten Gebetsaktion auf.

Gebet ist der Anfang und die Quelle aller nachhaltigen Erneuerung der Kirche. Mehr als alles andere sind wir als Kirche von Passau daher angewiesen auf Gebet. Egal ob allein oder gemeinsam, daheim oder in der Kirche – wir möchten von Herzen einladen, für einen neuen Aufbruch in unserem Bistum zu beten.

Der Name der Gebetsinitiative „10 für 10“ beinhaltet auch schon um was es geht: 10 Ave Maria für unsere 10 Dekanate. Mitmachen ist also ganz einfach: Gemeinsam mit unserem Bischof Stefan beten wir jeden Tag ein Gesätzchen Rosenkranz – also 1 Vater Unser und 10 Ave Maria – für die Menschen in unserem Bistum.

Dabei wollen wir Gott bitten, dass alle Menschen im Bistum seine Liebe in ihrem Leben erfahren und darauf antworten. Wichtig ist für alle, die mitmachen möchten, dass wir treu beten und uns diese 5 Minuten am Tag Zeit nehmen. Natürlich ist es kein Problem, wenn man es mal nicht schafft oder darauf vergisst. Wichtig ist, dass wir uns bewusst machen, dass Gott durch unser Gebet Großes bewirken kann.

Wenn Sie mit uns beten möchten, melden Sie sich einfach an (www.neuevangelisierung-passau.de/gebetsinitiative/ oder Tel. 0851 / 393 5161) und wir schicken Ihnen einen Rosenkranz als Geschenk zu. Der Rosenkranz wird gerade in unserem Bistum geknüpft – sogar die Perlen werden passend zu den Farben des Bistums hier hergestellt – und natürlich wird er noch von unserem Bischof gesegnet, bevor er verschickt wird.   

 

>>>>Andrea Schwemmer