Menu

Auf Entdeckungstour durch Altötting - Der Tod z' Eding


Datum: 
14.08.2017

Die TV-Redaktion des Bistums Passau hat zentrale Sehenswürdigkeiten mitten im Herzen der Wallfahrtsstadt Altötting erlebt, und dabei viel Neues und Spannendes entdeckt - Station Nummer 4 des Tagestrips ist der legendäre "Tod z' Eding" in der Stiftspfarrkirche.

 

"DIE" Wallfahrtsmetropole im Süden des Bistums Passau. Tausende Pilger kommen jedes Jahr von Mai bis Oktober hierher. Es vergeht kaum ein Wochenende ohne mindestens eine Pilgergruppe auf dem Kapellplatz. Kein Wunder. Altötting ist weit über die Bistumsgrenzen hinaus bekannt für seine jahrhundertealte Wallfahrts-Tradition mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten. In dieser Ausgabe unserer Wallfahrts-Serie geht es um eine Sehenswürdigkeit, die man auf keinen Fall versäumen sollte: Der legendäre "Tod zu Altötting", umgangssprachlich "der Tod z' Eding". Stiftsmesner Thomas Kowatschewitsch hat den immer mähenden Sensenmann Stefanie Lindner und Stefanie Hintermayr aus nächster Nähe gezeigt.

 

 

 

>>> Die Altötting-Entdeckungstour um den Kapellplatz geht weiter!
In den nächsten Tagen sehen Sie Station Nummer 5, die Basilika St. Anna