Menu

Soforthilfe ab Montag 13.00 Uhr: 300 Euro für jeden betroffenen Haushalt in den Landkreisen Rottal-Inn und Passau –


Datum: 
03.06.2016

Anlaufstationen bei Caritas und Pfarreien

 

Die Caritas und das Bistum Passau unterstützen Hochwasseropfer in den Landkreisen Rottal-Inn und Passau. 300 Euro ab Montag 13.00 Uhr werden für jeden betroffenen Haushalt als Soforthilfe bereitgestellt.

Die Ausgabe erfolgt ab kommenden Montag, 6. Juni an diesen Stellen:

Pfarrkirchen: Geschäftsstelle des Kreis-Caritasverbandes Rottal-Inn, Spitalplatz 1,
Simbach am Inn: Sozialstation Simbach am Inn, Anton-Gober-Straße 9,
Tann: Pfarrbüro Tann, Kirchengasse 15, 
Triftern: Rathaus Triftern, Magistratsstr. 1
Wittibreut: Rathaus Wittibreut, Hauptstr.12.

Für Betroffene im Landkreis Passau gibt es nur noch diese Anlaufstelle:

Bad Griesbach: Pfarrbüro Bad Griesbach, Haagstr. 32
 

Öffnungszeiten: Montag, 6. Juni, ab 13.00 Uhr, ab Dienstag, 7. Juni werktags von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
 

Zentrale Rufnummern:
KCV Rottal-Inn: 08561 – 9607 11
KCV Passau Land: 0851 – 5018 53