Menu

In der Musik Gott entdecken


Datum: 
06.11.2017

Die Passauer Dommusik gestaltet ein Geistliches Abendkonzert unter dem Titel „Lux aeterna“

 

In der Musik Gott entdecken

 


Foto: Archiv pbp/ Geisler

 

In der Musik Gott entdecken und spüren - das kann man besonders bei einem Konzert im Stephansdom. Die Passauer Dommusik blickt auf eine lange und reiche Tradition zurück und bietet das ganze Jahr über Musik auf höchstem musikalischem Niveau bei Gottesdiensten, Orgelkonzerten und Abendkonzerten. Zahlreiche Musiker – sei es an der Orgel, im Chor, im Orchester oder als Solisten - bringen das Gotteshaus zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen zum Klingen.

Mit dem Titel „Lux aeterna“ führt die Dommusik diesmal unter der Leitung von Domkapellmeister Andreas Unterguggenberger am Donnerstag, 9. November, das „Requiem“ von Gabriel Faurè und das Orgelkonzert von Francis Poulenc auf. Ein Konzert für Orgel, Streicher und Pauken in g-Moll. Beginn des Konzertes im Dom ist um 19.30 Uhr.
Die innige und sanfte Vertonung des „Requiem“, die im Zusammenklang mit der wunderbaren Architektur des Passauer Domes erklingt, ist auch ein tiefes Glaubenszeugnis des Komponisten Faurè: „Alles, was ich an religiöser Vorstellungskraft besitze, habe ich meinem Requiem mitgegeben, das von Anfang bis Ende von einem sehr menschlichen Gefühl des Glaubens an die ewige Ruhe beherrscht ist“. Ein besonderes Klangerlebnis verspricht die Aufführung des Orgelkonzertes von Francis Poulenc. Es ist eines der bedeutendsten und schwierigsten Konzerte für Orgel und Orchester. Dieses selten gespielte Werk fordert Organist und Orchester gleichermaßen. Christopher Zehrer, Stiftsorganist am Stift Schlägl/Oberösterreich, wird dieses selten gespielte Werk auf der weltberühmten Passauer Domorgel gemeinsam mit dem Domorchester der Kathedrale musizieren.

 

 

 

Mitwirkende:
Eva Zettl – Sopran
Bernhard Forster – Bariton
Christopher Zehrer – Orgel
Passauer Domchor und Domorchester
Domkapellmeister Andreas Unterguggenberger - Leitung

 

Eintrittskarten:
Karten zu € 10,- an der Konzertkasse im Dominnenhof - Einlass ab 18:45 Uhr

 

>>>Weitere Informationen zur Passauer Dommusik unter www.dommusik.bistum-passau.de