Menu

Gruppenleitertag Asyl des BDKJ


Datum: 
07.07.2015

Beim Gruppenleiterkurs am Asyl, veranstaltet von den drei BDKJ-Kreisen Hauzenberg, Passau-Stadt und Vilshofen wurden am Samstag, 04.07.2015 in den Räumen des Bischöflichen Jugendamts 13 Gruppenleiter aus der Diözese Passau rund um das Thema Asyl geschult.

 

Draußen hat es rund 35 Grad und doch haben sich die 13 Jugendlichen der BDKJ Kreise Hauzenberg, Passau Stadt und Vilshofen am Samstag getroffen um über ein wichtiges Thema zu informieren. Asyl. Wie kann man in der Jugendarbeit auf dieses Thema aufmerksam machen, und wie kann man mit Flüchtlingen arbeiten, darum ging es bei diesem Gruppenleiter Tag.

Konkret ging es darum, wie man in der Jugendarbeit vor Ort mit Flüchtlingen, besonders mit Minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen arbeiten kann. Als besonders gewinnbringend bewerteten die Gruppenleiter den Austausch mit vier Flüchtlingen. Die Gäste erklärten den Gruppenleitern am Beispiel „Nähe und Distanz“ kulturelle Unterschiede, die es in der Arbeit zu beachten gilt, beispielsweise bei der Begrüßung. In Syrien sei es Gang und Gebe, dass sich Männer bei der Begrüßung umarmten, bei Frauen sei das ein No-Go. Insgesamt fühlen sich die Gruppenleiter jetzt für den Einsatz vor Ort gerüstet.