Menu

Maiandacht Kinderchor Tann


Die Maiandacht des Tanner Kinderchors ist seit vielen Jahren ein fester Termin im Mai. Und so kamen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher zur Andacht bei Familie Reithmeier in Kleinstraß. Die Chorkinder sangen „Liebe Mutter Gottes“ und stimmten so auf das von Chorleiterin Sabine Hirler vorbereitete Thema ein, Maria als Schutzmantelmadonna. Von den eigenen Erfahrungen mit einem wärmenden und schützenden Mantel erzählten die Kinder. Diese Eigenschaften können auch der Mutter Gottes zugeschrieben werden. Sabine Hirler sprach Situationen an, in denen man sich jemanden wünscht, der einem Schutz und Sicherheit gibt. Jeder Andachtsbesucher durfte mit seinen persönlichen Anliegen einen Platz unter Marias Schutzmantel finden und sein Namensschild auf einer vorbereiteten Stellage anbringen. Mit dem Lied „Beschirmt, beschützt, in deiner Hand“ fassten die 23 jungen Sängerinnen die Aussage der Maiandacht zusammen. In gemeinsamen Gebeten wurde besonders an Julia gedacht wurde, an deren Erinnerungskreuz die Andacht stattfand. Mit einem kräftigen Applaus bedankten sich die weit über 100 Besucher für die stimmungsvolle und dennoch lebendige Maiandacht. Hausherrin Paula Reihtmeier und ihre Töchter luden anschließend zum gemütlichen Beisammensein ein.

 

Bilder: Hans Hirler