Menu

BKU - Bund katholischer Unternehmer


 

Bund Katholischer Unternehmer e.V.

Diözesangruppe Passau

Vorsitzender der Diözesangruppe Passau:
Dr. Reinhold Plenk
Am Vogelfelsen 4
94036 Passau
Tel.: 0851/6129
E-Mail:d_r_plenk@yahoo.de

Zur Homepage des BKU: www.bku.de

 

Sitz in Köln, 1949 gegründet, hat im Bundesgebiet 1200 Mitglieder in 34 Diözesangruppen – seit 1983 existiert auch eine Diözesangruppe im Bistum Passau.

Der BKU ist eine Vereinigung unternehmerisch Tätiger in Wirtschaft und Gesellschaft, er ist als Verein mit ideeller Zielsetzung im Vereinsregister Köln eingetragen und als katholischer Sozialverband geistige Heimat seiner Mitglieder, ist kein Arbeitgeberverband und vertritt keine kommerziellen Interessen. Sein Ziel ist es auf der Basis wirtschaftlichen Sachverstandes zu einer ganzheitlichen, menschengerechten Ordnung in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen. Er stützt sich auf die katholische Soziallehre nach den Enzykliken der Päpste und der Pastoralkonstitution des 2. Vatikanischen Konzils, die Ordnungsideen der Sozialen Marktwirtschaft und die Prinzipien des Rechtsstaates. Er ist Mitglied der Internationalen Unternehmervereinigung UNIAPAC und arbeitet ökumenisch mit den Evangelischen Unternehmergruppen zusammen. Es bestehen Juniorenarbeitskreise.

In Arbeitskreisen zu Einzelfragen werden laufend Memoranden erarbeitet, es wurden Leitsätze christlicher Unternehmerverantwortung und auch 10 Gebote für Unternehmer formliert. Die Gruppe in Passau arbeitet mit der Diözesangruppe des KKV Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung zusammen.