Priesterseminar St. Stephan


     
     

     

                                                                                                      

     

     

     
     
     

    „Der Dienst des Priesters ist aus meiner Sicht Freude und Bürde zugleich. Aber Christus führt wirklich in die Erfahrung tiefer Sinnhaftigkeit und wirklicher Freude, wenn wir bei Ihm bleiben.

    Das mag ich persönlich bezeugen: Das ist nicht immer leicht, wirklich bei Ihm zu bleiben und es jeden Tag neu zu versuchen; manchmal scheitert man auch. Ihn darzustellen und gleichzeitig – wie im Grunde alle - ein völlig durchschnittlicher, sündiger Mensch zu sein, bleibt immer eine Herausforderung.

    Aber wenn wir bei Ihm bleiben, dürfen wir auch aus der Erfahrung leben: Ich darf den Menschen etwas geben, was ich selbst nicht habe. Und wir tun darin einen unersetzlichen Dienst. Der Priester gibt den Menschen etwas, das er selber nicht hat: Die Vergebung der Sünden – das hat er nicht aus sich; die Wandlung, die gewandelte Eucharistie, das Brot des Lebens – das hat er nicht aus sich. Der Priester gibt etwas, das er nicht hat.

    Wenn er das von innen her lebt und in Ihm bleibt, dann ist das etwas, was wirklich erfüllen und ein Leben mit großer Freude bereichern kann – selbst in den schwierigen Phasen des Lebens.“

    Bischof Dr. Stefan Oster SDB

    (aus einem Impuls bei „Believe and Pray“ vom 29.01.2017)

     
     
     
     
    Kontakt
     
    Anschrift
    Bischöfliches Priesterseminar St. Stephan
    Domplatz 5
    94032 Passau
    E-Mail
    Telefon
    Regens Martin Dengler: 0851-393-8200
    Sekreteriat: 0851-393-8201