Menu

Der Diakon - eine geistliche Berufung in der Kirche


 

Beachten Sie bitte unsere Angebote auf der Homepage der Diözesanstelle für geistliche Berufe und Dienste der Kirche: www.berufung-passau.de

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns um geistliche Berufungen zu beten. Die Kirche sehnt sich nach Berufungen zum Dienst des Priesters, des Diakons und zur Nachfolge im geweihten Leben.

Von Herzen laden wir sie ein, für unsere Familien zu beten:

  • dass der Glaube in ihnen zu Hause sein kann;
  • dass in ihnen eine frohe Gottesbeziehung gelebt werden kann;
  • dass sie ihre Lebensgemeinschaft als Berufung verstehen können;
  • dass Berufungen zum kirchlichen Dienst und zum geistlichen Amt aus ihnen hervorgehen mögen.

 

 

Gebet:

"Die Ernte ist groß,
aber es gibt nur wenig Arbeiter.
Bittet also den Herrn der Ernte,
Arbeiter für seine Ernte auszusenden."
(Mt 9, 37-38)

Herr Jesus Christus, Guter Hirt,
Du hast die Kirche zum Zeichen
Deines Heils gemacht,
in der Du lebst und wirkst.

Dein Geist will die Herzen der
Menschen bewegen
und Frucht bringen, die bleibt.      

Wir bitten Dich:
Sende Arbeiter in Deine Ernte.

Lass sie getreu ihrer Berufung               
am Aufbau Deines geheimnisvollen            
Leibes mitarbeiten, /                               
den Menschen den Glauben                           
an Deine Nähe bezeugen, /
in ihnen die Hoffnung auf
Deine Verheißungen stärken, /
und die Liebe erfahrbar machen,
mit der Du uns liebst.  
   

 

Erneuere in uns die Freude
an unserer persönlichen Berufung
und gib uns die Kraft,
mit Deiner Gnade den Menschen
froh und dankbar zu dienen.

Stärke unsere Familien im Glauben,
damit sie zur Quelle
geistlicher Berufe werden.    

Erwecke in vielen jungen Menschen
die Bereitschaft,
dir als Priester, als Diakon
oder als Frau und Mann
im Ordensleben nachzufolgen.

Dieses große Anliegen vertrauen wir
der Fürbitte Mariens an,
der Mutter der Kirche
und dem Vorbild
aller geistlichen Berufungen.

Amen.

(Gebet des H. H. Bischofs em. von Passau, Wilhelm Schraml,
zum "Jahr für geistliche Berufungen")

G