Menu

Ehebriefe


Partnerschaft stärken                          


Zwölf Ehebriefe  

 

Eine Ehe gelingt nicht von selbst, die Partner müssen an der Beziehung   
„arbeiten“. Dies klingt zunächst nicht gerade einladend. Arbeit           
an der Beziehung kann auch Spass machen, zumindest dann, wenn
einem diese „Arbeit“ schmackhaft gemacht wird. Und das geschieht
in den Zwölf Ehebriefen, die in regelmäßigen Abständen per Post
verschickt werden. Die Ehebriefe regen junge Paare an, die schönen
Seiten der Beziehung bewusst zu leben, vermitteln Ideen für die
Gestaltung des Miteinanders und machen Mut, bei unvermeidlichen
Krisen Hilfe und Lösungen zu suchen.
Die Ehebriefe sind eine Initiative der Deutschen Bischöfe. Geschrieben
wurden sie von Frauen und Männern aus der Ehe- und Familienpastoral
– mit einem klaren Blick für die Realitäten und Klippen
des Zusammenlebens und auf einem soliden Fundament von
Werten.
In manchen Pfarreien erhalten Paare die Ehebriefe als Geschenk zur
Trauung, sie werden ihnen dann in regelmäßigen Abständen per Post
zugeschickt.
Es ist auch möglich, die Ehebriefe zum Preis von 15,80 € je Satz (12
Hefte) zu abonnieren.

Mehr dazu unter
www.ehebriefe.de
oder bei
Referat Ehe und Familie,
Domplatz 3
94032 Passau
T 0851 393-6101