Menu

Vortragsangebote


Wir kommen gerne zu Ihnen vor Ort. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

Vorträge und Gesprächsangebote

z.B.

"Heiter Raum um Raum durchschreiten"

Gelassen älter werden -  eine Lebenskunst für hier und jetzt
 
Jede Lebensphase hat ihre eigene Herausforderung:  Ab der Lebensmitte geht der Weg von außen langsam  nach innen.  Nach der ersten Lebensreise kommt noch eine zweite, die ansteht und gemacht werden will. Jugend ist Geschenk, Älterwerden ist eine Aufgabe!

 „Wir brauchen heute in unserer Gesellschaft ein neues Gespür für die Weisheit und den Sinn des Alters. Damit heben und schützen wir den Schatz, den die Gesellschaft in sich birgt. Und zugleich lässt uns die Wertschätzung des Alters auch unser eigenes Älter werden positiv betrachten. Jeder Mensch wird täglich älter. Das Nachdenken über das Alter ist daher nicht nur für die alten Menschen wichtig, sondern für jeden Menschen. Sein Leben gelingt nur, wenn er sich dem Prozess des Älterwerdens stellt. Altern ist eine Grunderfahrung des Menschen….“ (A. Grün )

 
Referent Josef Veit, Pastoralreferent im Referat Ehe und Familie
T 0851 393-6120,  Mail: josef.veit@bistum-passau.de

 

 

"Wurzeln und Flügel"

Wie religiöse Erziehung Familien stärkt
 
Der Vortrag orientiert sich am Elterkurs KESS ERZIEHEN: Staunen - Fragen - Gott entdecken. Inhaltlich geht es um die positive Gestaltung der Beziehung zum Kind, die Förderung des selbstentdeckenden Lernens und vor allem um die religiösen Fragen und Ideen der Kinder. Wie können Eltern diese ins Gespräch bringen und die Kindern hilfreich begleiten.
 
Referent Josef Veit, Pastoralreferent im Referat Ehe und Familie
T 0851 393-6120,  Mail: josef.veit@bistum-passau.de

 

 

"Sich durchsetzen mit Respekt und Liebe"

Der Vortrag orientiert sich am Elternkurs Familienteam und stellt das Training  mit dem Film „Die Brüllfalle“vor.  
 
Referent: Rainer Weißl, Pastoralreferent im Referat Ehe und Familie
T 08677 927835, Mail: rainer.weissl@bistum-passau.de

 

 

„Vom Versuch einen Kaktus zu umarmen“
Vortrag und Gespräch zu Pubertät und religiöser Erziehung

 
Der Abend will die „Wüstenzeit“ der Pubertät verstehen helfen und Ermutigung geben für den Umgang mit Jugendlichen bei religiösen Fragestellungen.
Zielgruppe Eltern, Großeltern, Firmpaten, alle Interessierten, die mit Jugendlichen in der Pubertät zu tun haben
Termin nach Vereinbarung, ein Abend von 19:30-21:00 Uhr
 
Referentin Helene Uhrmann-Pauli, Leiterin des Referates  Ehe und Familie
 
 
 

 „ Paare in der Bibel“  - Vortrag und Gespräch

In der Bibel begegnen uns Paar - Geschichten ganz unterschiedlicher Art, zwischen Liebe und Konkurrenz, Machtkampf und Solidarität.
Biblische Paare können unseren Blick auf Beziehungen insgesamt weiten, geht es doch nicht darum, aus der Bibel positive oder negative Stellungnamen zu den heute vorherrschenden Lebensformen zu belegen. Die Bibel entfaltet die Geschichte Gottes mit den Menschen vor uns. Eine Geschichte, die durch das heilige und unheilige Tun der Menschen (doch) zu einer Heilsgeschichte wird.
Termin nach Vereinbarung, ein Abend von 19:30-21:00 Uhr
 
Referentin Helene Uhrmann-Pauli, Leiterin des Referates Ehe und Familie

T 0851 393-6100, Mail: helene.uhrmann-pauli@bistum-passau.de

 

 

"Unsere Familie lebt an mehreren Orten – die Multilokale Familie"

 
Wenn Familien mit Kindern auf zwei oder mehrere Haushalte verteilt sind erfordert das viel Einsatz von allen. Wir überlegen, wie Doing Family gelingen kann und wir den Kindern Heimat schaffen können.
Termin nach Vereinbarung
Referentin Eva Reif, Referentin für Alleinerziehende Mütter und Väter
T 0851 393-6110, Mail: eva.reif@bistum-passau.de