Menu

Via Nova


Auf der Via Nova durch den Böhmerwald
Von Finsterau (Mauth) bis Pribram – „Das Geschenk der Zeit“

Auf wunderbar naturnahen Wegen wandern wir entlang der Moldau durch den hügeligen Böhmerwald, erleben böhmische Landschaft und Dörfer, hören Geschichten am Wegesrand, genießen „das Geschenk der Zeit“ bei meditativen Impulsen und Zeiten des Schweigens.

Bus-/Wanderreise ab/bis Passau:
04.09. – 09.09.2017

Preis pro Person im Doppelzimmer € 448,–
Zuschlag Einzelzimmer € 65,–
Zubringer ab/bis Altötting € 40,–

Begleitung:
Simone Krampfl, Via Nova Pilgerwegbegleiterin
Irene Huber, Diözesanpilgerleiterin

Mindestteilnehmerzahl: 20
Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro e.V.
Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

1. Tag: Finsterau – Cenkova Pila
Mit dem Bus fahren wir von Passau nach Finsterau und beginnen unsere Pilgerwanderung im Nationalpark Bayerischer Wald. Unsere erste Tagesetappe führt uns zur Moldauquelle im Nationalpark Šumava. Die Moldau gilt als die „Mutter“ der tschechischen Flüsse. Durch den urwüchsigen Böhmerwald gelangen wir zur Goldwäscherstadt Außergefield (Kvilda) und Antygl. Der Bus bringt uns von Cenkova Pila (Vinzenssäge) zu unserer Übernachtungsstätte nach  Bergreichenstein (Kasperske Hory), (Wanderstrecke ca. 25 km), (1 Nacht).

2. Tag: Über Dobrá Voda nach Susice
Die heutige Wanderung führt uns von Bergreichenstein über Gutwasser (Dobrá Voda) nach Hartmanice. An der Wallfahrtskirche St. Gunther, mit seinem gläsernen Altar, entspringt eine Heilquelle. Unser Tagesziel ist Schüttenhofen (Sušice) am alten Handelsweg aus Bayern nach Prag, mit teilweise noch erhaltener Stadtbefestigung aus dem 14. Jhd. und der sehenswerten St. Wenzel-Kirche (Wanderstrecke: ca. 23 km), (2 Nächte).

3. Tag: Über die Burg Rabi nach Horazdovice
Von Schüttenhofen wandern wir zur Schutzengelkapelle. Weiter führt uns der Weg entlang der Otava zur Burg Rabi und über die alte slawische Burgstätte Prachen nach Horaždovice, einer im 13. Jh. gegründeten Stadt mit Stadtmauer, Schloss und Mariensäule aus dem 18. Jh. Von dort aus bringt uns der Bus wieder nach Sušice (Wanderstrecke: ca. 27 km).

4. Tag: Schloss und Stadt Blatná
Mit dem Bus geht es zum Ausgangspunkt der heutigen Etappe nach Horaždovice. Unser Tagesziel heißt Blatná, eine der grünsten Städte Böhmens. Das Schloss Blatná, ursprünglich eine Burg aus dem 13. Jh., liegt inmitten eines großen englischen Landschaftsgartens. Am späten Nachmittag fahren wir zu unserem Hotel nach Rožmitál (Rosenthal), (Wanderstrecke: ca. 20 km), (2 Nächte).

5. Tag: Über Breznice nach Rozmitál
Von Blatná führt uns der heutige Weg durch böhmisches Bauernland. Vorbei an Breznice, das mit seinem Renaissance-Schloss ein Nationalkulturdenkmal
darstellt, nach Rožmitál, ein Gebiet, das bereits im 10. Jh. besiedelt war (Wanderstrecke: ca. 27 km).

6. Tag: Príbram und der Heilige Berg
Von Rožmitál pilgern wir zum Ziel unserer Reise: Príbram. Auf einem Bergrücken hinter der Altstadt liegt das Kloster Svatá Hora (Heiliger Berg). Dort
befindet sich die älteste und berühmteste Marienwallfahrt Böhmens. Nach einer Andacht in der Kirche und einer Führung durch die Wallfahrtsstätte
bringt uns am Nachmittag der Bus nach Freyung und Passau zurück (Wanderstrecke: ca. 16 km).

Gesamtwegstrecke: ca. 140 km
Durchschnittliche Tagesetappen: 25 km

Leistungen:
- Fahrt im komfortablen Reisebus mit WC ab Passau
- Unterbringung im DZ mit Dusche/WC in Hotels der einfachen bis mittleren Kategorie
- Anfallende Aufenthaltssteuern (Kurtaxen)
- Halbpension
- Kirchenführung in Pribram
- Gepäcktransport während der gesamten Pilgerwanderung
- Rückfahrt von Príbram nach Passau
- Reiseliteratur
- Geführte Pilgerwanderung mit meditativen Impulsen

Sizilien
17.04. – 22.04.2017
München - Patrona Bavariae     
13.05.2017
Marien-Wanderweg  
20.05. – 21.05.2017
Avignon-Lourdes-Nevers (Bus)
11.06. – 16.06.2017
Lourdes (Flug)    
12.06. – 15.06.2017 
(Kl)Österreich  
07.07. – 09.07.2017 
Frauen der Reformation
01.08. - 05.08.2017
Via Nova im Böhmerwald
04.09. – 09.09.2017
Benediktinerkloster Plankstetten  
01.10. – 03.10.2017
Speyer und die Pfalz
23.10. - 26.10.2017