Menu

Eucharistischer Kongress


 Eucharistischer Kongress 2013

„Herr, zu wem sollen wir gehen?“ (Joh 6,68)

 

 

www.eucharistie2013.de

 

Eucharistischer Kongress

mit feierlicher Messe in Köln beendet

 

„Gott braucht Menschen!“

 

Mit einem feierlichen Schlussgottesdienst ist der Eucharistische Kongress in Köln beendet worden. Seit Mittwoch waren mehrere zehntausend Teilnehmer in der Domstadt zu Gast. Unter dem Leitwort Herr, zu wem sollen wir gehen? (Joh 6,68)
feierte die katholische Kirche in Deutschland vom 5. bis 9. Juni 2013 den Eucharistischen Kongress in Köln.
Die Großveranstaltung wurde von der Deutschen Bischofskonferenz veranstaltet.
Gastgeber war das Erzbistum Köln.

 

Unter www.eucharistie2013.de finden sich die aktuellsten Informationen rund um das große Glaubensfest.

www.eucharistie2013.de ist die zentrale Plattform,
über die sich jeder Interessierte informieren kann.

 


Papstbotschaft zum Abschluss des Eucharistischen Kongresses

 

Livestreams vom Eucharistischen Kongress
Katholisch.de berichtet multimedial über den Eucharistischen Kongress.

 

>>>>>>>>>>Berichte der Pilgergruppe und der Jugendgruppe aus dem Bistum Passau,  Eindrücke/Bilder vom Eucharistischen Kongress

 

 

Presseerklärungen zum Eucharistischen Kongress

Eucharistischer Kongress mit feierlicher Messe in Köln beendet

Predigt von Kardinal Joachim Meisner im Abschlussgottesdienst zum Eucharistischen Kongress

Statement von Kardinal Joachim Meisner

Statement des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch

Statement von Msgr. Robert Kleine

Eucharistischer Kongress - Fragen und Antworten

Das Geschenk der Eucharistie

Auf einer Reise durch Deutschland war seit Beginn des Kirchenjahres am 1. Advent die Monstranz des Weltkongresses von 1960 (München). Damit begann eine weitere Phase der Vorbereitung auf den Eucharistischen Kongress 2013 in Köln (siehe auch S. 5). Im Bistum Passau wurde die „Münchener Monstranz“ von 19. bis 25. Januar gezeigt. Darüber sprach das Passauer Bistumsblatt mit Seelsorgeamtsleiter Dr. Hans Bauernfeind. Mehr dazu....

 

Mehr zum Interview Kirche im Radio, Armin Berger, mit Seelsorgeamtsleiter Dr. Hans Bauernfeind .....

 

Auf dem Weg durch Deutschland
"Münchner Monstranz" soll hinführen auf den Eucharistischen Kongress. Beitrag des Passauer Bistumsblattes - mehr dazu.....

 

 

 

 

Die Beiträge dazu aus dem Passauer Bistumsblatt: