Menu

Zur CD-Reihe „Klingendes Bistum Passau“


Klingendes Bistum Passau Vol. 3: Grand jeu: Orgel begegnet Streichorchester
Christian Müller an der Utz-Orgel der Stadtpfarrkirche St. Maria in Landau an der Isar
Ensemble Sonare Linz (Leitung: Marius Schwemmer)

Erhältlich im Domladen Passau
Domladen
94032 Passau, Domplatz 7 
Tel. : 0851/393-5171
Fax: 0851/393-5179
bestellung.domladen@bistum-passau.de
 

Klingendes Bistum Passau Vol. 2: Orgelmusik und Gregorianischer Choral
(Duschl LC 2013)
Mit Gesängen aus dem Antiphonale Pataviensis und Graduale Pataviense sowie Werken von Muffat, Kerll u.a.
Barbara Schmelz (Orgel), Schola Gregoriana Pataviensis (Leitung: Marius Schwemmer)
 

Klingendes Bistum Passau Vol. 1

Das, was die Kirchenmusiker leisten, sowohl ausgebildete Musiker wie „Laien“, und v.a. wie sie es leisten, ist nicht als nebensächliche Verschönerung anzusehen, die die Pracht unserer Gotteshäuser musikalisch untermalt, sondern die Liturgie als solche braucht den Lobgesang an Gott, um die Mitfeiernden teilhaben zu lassen an der Freude, die letztlich Gott schenkt.
(Bischof Wilhelm Schraml in: Schwemmer, Marius: Erde singe! Spiegel der Katholischen Kirchenmusik in Deutschland, Stuttgart 2008).

In den Dienst dieses wesentlichen Bestandteils der Liturgie und der Verkündigung, in den Dienst der Kirchenmusik im Bistum Passau haben sich derzeit über 12.000 Sängerinnen und Sänger in den Chören unterschiedlichster Sparten, knapp 1.500 Mitglieder in kirchlichen Bläsergruppen und über 1000 ehrenamtliche Organisten gestellt (Gemeint sind hier und im folgenden Text explizit stets die weiblichen wie männlichen Gruppenangehörigen.). Sie alle tragen Woche für Woche, Jahr für Jahr mit höchstem Engagement dazu bei, dass die Gottesdienste in unserer Diözese feierlich und würdig zur Ehre Gottes und Freude der Menschen gestaltet werden und damit die Herzen der Gläubigen zu Gott erhoben werden.
Um gute Rahmenbedingungen für eine reibungslose Durchführung der kirchenmusikalischen Dienste in den Pfarrgemeinden zu schaffen und all die zu unterstützen, die sich in den kirchenmusikalischen Dienst der Diözese gestellt haben, wurde am 16. August 1968 das Referat Kirchenmusik der Diözese Passau gegründet und von den Diözesanmusikdirektoren P. Norbert Weber OFMCap (1933-2000, DMD von 1968 bis 2000), Heinz-Walter Schmitz (*1944, DMD von 2000 bis 2009) und Dr. Marius Schwemmer (*1977, DMD seit 2009) geleitet. Seit dieser Zeit bildet es im Rahmen des Kirchenmusikseminars Organisten, Blechbläser, Chorleiter und Bläserchorleiter aus und bietet Fortbildungskurse, Orgelschnupperkurse, Bläser- und Singwerkwochen an. Darüber hinaus verleiht es Blas- und Streichinstrumente, gewährt Zuschüsse für den Orgel- und Blechbläserunterricht, veröffentlicht Notenmaterialien, berät bei der Suche von Chor-, Orgel- oder Blechbläsernoten, ehrt langjährige verdiente (Bläser-)Chorleiter, Chorsänger und Organisten für ihren Dienst in der Liturgie, u.v.m.
Der Referent für die kirchlichen Bläsergruppen im Bistum und die zum Referat gehörenden Regionalkantoren mit ihren Dienstsitzen an kirchenmusikalisch bedeutenden und zentralen Pfarreien ergänzen das Angebot durch fachlich unterstützende Betreuung der kirchenmusikalischen Gruppierungen und Kirchenmusiker in den Pfarrgemeinden.
Ferner ist das Referat mit den Sachverständigen auch die zuständige Fachstelle für die Orgeln und Glocken in den Kirchen des Bistums Passau.
Zum 50jährigen Bestehen des Bischöflichen Seelsorgeamts Passau versteht sich diese CD als eine Dokumentation der Arbeit des Referats Kirchenmusik in der gesamten stilistischen kirchenmusikalischen Bandbreite und reichen Tradition, die in der Diözese Passau vorherrscht, sowie als quasi klingender Schematismus der hauptamtlichen künstlerischen Mitarbeiter des Referats Kirchenmusik im Jahr 2011, die ihre Beiträge eigenverantwortlich konzipiert und realisiert haben.
Aus Dank für die Wertschätzung und große Förderung der haupt- und ehrenamtlichen Kirchenmusik im Bistum Passau widmet das Referat Kirchenmusik diese CD gleichsam als klingende Festschrift unserem H.H. Bischof Wilhelm Schraml zu seinem 50jährigen Priester-, 25jährigen Bischofs- und 10jährigen Amtsjubiläum in Passau.
Dr. Marius Schwemmer
Diözesanmusikdirektor

Die CD ist für 19,80 € im Domladen erhältlich.
Domladen
94032 Passau, Domplatz 7 
Tel. : 0851/393-5171
Fax: 0851/393-5179
bestellung.domladen@bistum-passau.de

Weiterführende Informationen:
Die Disposition der Eisenbarth-Orgel in der Pfarrkirche von Preying
Die Disposition der Eisenbarth-Orgel der Pfarrkirche von Waldkirchen
Die Disposition der Rieger-Orgel der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Burghausen
Die Disposition der Klais-Orgel in der Abteikirche Schweiklberg
Die Disposition der Eisenbarth-Orgel in Simbach am Inn
Die Disposition der Eisenbarth-Orgel der Pfarrkirche von Fürstenzell
Die Disposition der Jann-Orgel in der Basilika Niederalteich
Weitere Informationen zur Aufnahme und einen Essay zum Interpretationsansatz von Claus Kuhn

Den Radio-Beitrag zur CD "Klingendes Bistum Passau" von Armin Berger finden Sie HIER.