Aigen am Inn


    Aigen am Inn, Pfarrei im Dekanat Passau-Süd (1262). Urkundl. 1010 erwähnt. Alter Name "Aufhoven im (stephanischen) Aigen". Besitz des Passauer Hochstiftes bis l803. 1166 Pfarrei, bis 1974 Dekanatssitz. Pfarrkirche St. Stephanus, spätgot., 2. H 15. Jh., mit mod. Ausstattung.

    Nebenkirche St. Leonhard. Wallfahrtkirche, spätgot., Ausstattung bar., mehrere got. Figuren. Am Leonharditag ~ Pferdeumritt. Besondere Weihegaben: Eisenvotive, darunter die "Würdinger", das sind 5 Eisenklötze in menschlichen Formen.