Augustiner-Chorherren


    Die Augustiner-Chorherren sind eine Ordensgemeinschaft, die neben der Pflege des Chorgebetes die Seelsorge in den Mittelpunkt ihres Wirkens stellt. Sie ist aus Gemeinschaften von Priestern hervorgegangen, die sich eine Lebensregel des Hl. Augustinus zum Vorbild genommen hatten. Durch Bischof ~ Altmann von Passau (1065-91) haben die Chorherren eine besondere Verbreitung erfahren. Das Kloster ~ Passau-St. Nikola wurde zur Keimzelle für diese Bewegung.