Menu

Chor


Der Chor ist in Klöstern der Ort für das gemeinsame Gebet. Er ist in der Regel vor oder hinter dem Hochaltar. Deshalb wird häufig auch der Altarraum "Chor" genannt. In ihm steht das ~ Chorgestühl.

Der Name für die singende Gebetsgemeinschaft wurde später auch auf alle Sangesgruppen übertragen. Der Kirchenchor, der an den meisten Seelsorgskirchen im Bistum besteht, ist um eine würdige, musikalische Gestaltung festlicher Gottesdienste bemüht (~ Kirchenmusik).