Menu

Deutsch-Ordens-Schwestern


Schon bei der Gründung 1190 im Heiligen Land vor Akkon hatte der Deutsche Orden neben Rittern, Priestern u. Brüdern auch Schwestern zur Pflege der Verwundeten u. Kranken. Dieser erloschene Schwesternzweig wurde 1840 in der Form einer religiösen ~ Kongregation wiedererweckt. Ihr Name lautet: Schwestern vom Deutschen Haus St. Mariens in Jerusalem. 1946 wurde die deutsche Provinz mit dem Mutterhaus in Passau - St Nikola gegründet. Sie hat im Bistum neben dem Nikolakloster je eine Niederlassung in Rinchnach, Tann u. Tittling.