Menu

Diaspora


Diaspora (griech., Zerstreuung) nennt man ein Gebiet, in dem Mitglieder einer Glaubensgemeinschaft in der Minderheit leben. Besonders der Norden Deutschlands ist katholische Diaspora. Das ~ Bonifatiuswerk bemüht sich um tätige Hilfe für die Katholiken in der Diaspora.

Das Bistum Passau hat für die Diaspora-Diözese Erfurt in der DDR die Patenschaft übernommen.