Menu

Diözesan-Seminar St. Maximilian


Das Diözesan-Seminar St. Maximilian an der Nordseite des Domes war ursprünglich ein Priesterhaus u. von 1844 bis 1983 ein Bischöfl. Knabenseminar für die unteren Klassen des Gymnasiums. 1984 wurde das Haus in eine Begegnungsstätte für geistliche Berufe u. für die Ministrantenseelsorge, sowie als Tagungsstätte für kirchliche Institutionen umgestaltet.