Menu

Eder, Franz Xaver


Eder, Franz Xaver, Dr. theol. h.c., 83. Altbischof von Passau (1984-2001).

Er ist am 4. November 1925 in Pfarrkirchen geboren u. wurde am 29. Juni 1954 in Passau durch Bischof Simon Konrad Landersdorfer zum Priester geweiht. Nach kurzer Kaplanstätigkeit war er Seminarpräfekt in Passau und von 1961 bis 1968 als Domvikar Sekretär des Generalvikars. Von 1968 bis 1978 war er ~ Regens des ~ Priesterseminars St. Stephan. 1974 wurde er ins Domkapitel berufen, dem er von 1977 bis 1984 als Dompropst vorstand. Am 6. Mai 1977 ernannte Papst Paul VI. Franz X. Eder zum ~ Titularbischof von Villa Regis u. ~ Weihbischof von Passau. Am 16. Juli 1977 erfolgte durch Bischof Antonius Hofmann im Dom zu Passau die Bischofsweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte den Weihbischof am 26. Januar 1984 zum ~ Bischof Koadjutor mit dem Recht der Nachfolge. Mit der ~ Resignation von Bischof Antonius Hofmann am 16. Oktober 1984 übernahm Franz Xaver Eder das Bischofsamt. Die feierliche Amtseinführung durch Erzbischof Joseph Kardinal Wetter von München u. Freising erfolgte am 24. November 1984. Der Wahlspruch von Bischof Franz Xaver Eder lautete: "Im Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit". ~ Wappen.

Dr. Franz Xaver Eder leitete die Diözese Passau bis 2001. Er hatte entsprechend den kirchenrechtlichen Vorgaben (Canon 401 § 1) dem Heiligen Vater seinen Rücktritt aus Altersgründen angeboten. Papst Johannes Paul II. nahm den Amtsverzicht des Passauer Diözesanbischofs an.