Menu

Fastenzeit


Die Fastenzeit, auch österliche Bußzeit genannt, sind die 40 Tage der Vorbereitung auf ~ Ostern, beginnend mit dem ~ Aschermittwoch. Sie endet am ~ Gründonnerstag, an dem das Oster Triduum beginnt. Die ~ liturgische Farbe dieser Zeit der Buße u. der Besinnung ist violett. Nicht das verpflichtende ~ Fasten wie früher, sondern der freiwillige Verzicht auf Annehmlichkeiten ist für die Gläubigen geboten. Besonders bei ~ Misereor wird das persönliche Opfer des Gläubigen für die Armen u. die Hungernden gefordert.

Die dankbare Betrachtung des Leidens Christi wird in der ~ Kreuzwegandacht, im Schmerzhaften ~ Rosenkranz u. in der ~ Ölbergandacht sichtbar. Mancherorts sind auch die einst allgemein beliebten Fastenpredigten noch in Übung, in denen ein (auswärtiger) Priester ein theologisches Thema in mehreren zusammenhängenden Predigten darlegt.