Menu

Fest


Ein Fest ist ein aus dem Alltag herausgehobener Zeitabschnitt, der durch ein bestimmtes Ereignis geprägt ist (z. B. Geburtstag, Jubiläum, Festwoche). Ein christliches Fest hat seinen Ursprung in der Heilstadt Gottes. Das christliche „Ur-Fest“ ist der ~ Sonntag, das wöchentliche Gedenken an die Auferstehung Christi. Später entstanden weitere Feste im ~ Kirchenjahr. Die besonders hervorgehobenen heißen ~ Hochfest.

Liturgische Feste sind: Bekehrung des Apostel Paulus (25. Jan.), Darstellung des Herrn (~ Lichtmess, 2. Febr.), Kathedra Petri (22. Febr.), Mariä Heimsuchung (2. Juli), Verklärung des Herrn (6. Aug.), Hl. Laurentius (10. Aug.), Mariä Geburt (8. Sept.), Kreuzerhöhung (14. Sept.), Michael, Gabriel u. Raphael (29. Sept.), Weihetag der Lateranbasilika (9. Nov.), St. ~ Stephanus (26. Dez.), Unschuldige Kinder (27. Dez.) u. die Feste der Apostel u. Evangelisten. Im Bistum Passau werden dazu auch als liturgische Feste begangen: Hl. ~ Konrad v. Parzham (21. Apr.), Hl. ~ Maximilian (12. Okt.) u. das Fest der Domkirchweihe (3. Aug.).