Menu

Grafenau


Grafenau, Dekanatssitz. Stadtpfarrei (6695). Alte Pfarrei, von 1396 bis 1803 der Propstei St. Oswald inkorporiert. Von 1957 bis 1998 von ~ Pallotinern betreut. Seit 1998 von weltlichen Priestern betreut.

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, neubar., 1905 erbaut (Mich. Kurz, Augsburg). Altäre bar. um 1730. Zahlreiche got. u. bar. Figuren.

Nebenkirchen: Hl. Dreifaltigkeit, Spitalkirche, rokoko, 1759 erbaut. Bärnstein, St. Katharina, Schlosskapelle, bar. Frauenberg, Hl. Dreifaltigkeit, Wallfahrtskapelle "Brudersbrunn", 1842. Großarmschlag, Maria Unbefleckte Empfängnis, mod. Granitbau, 1929. Neudorf, Hl. Herz Jesu, mod. Zentralbau, 1964-66 (A. Hornsteiner, Passau). Ausstattung mod. (W. Hirtreiter).