Menu

Hartmann


Der Sel. Hartmann, Bischof von Brixen, ist der Überlieferung nach um 1090 in Oberpolling, Pfarrei ~ Fürstenstein geboren. Er wurde im Kloster St. Nikola in Passau erzogen u. ausgebildet u. kam 1122 als Domdekan nach Salzburg, wo er mit den ~ Kanonikern ein gemeinschaftliches Leben führte. Er war später ~ Propst in Herrenchiemsee u. Klosterneuburg u. wurde 1140 Bischof von Brixen. Als erfolgreicher Reformer gründete er das Kloster Neustift bei Brixen. Am 23. Dezember 1164 ist er gestorben. Sein Namensfest wird am 12. Dezember begangen. Dargestellt wird er in der Kleidung der Augustiner-Chorherren.

Im Bistum sind ihm die Expositurkirche ~ Thannberg u. die Nebenkirche in seinem Geburtsort Oberpolling geweiht.