Menu

Hl. Leopold


Der Hl. Leopold ist Landespatron von Österreich. Er wurde 1075 als Sohn des Babenbergers Leopold II. geboren, brachte als Markgraf von 1095-1136 Österreich zu großer Bedeutung u. starb am 15. Nov. 1136. Sein Grab ist in Klosterneuburg b. Wien. Er ist einer der volkstümlichsten Heiligen aus dem
alten Großbistum Passau. Der Passauer Bischof Konrad (1148-1164) war sein Sohn. Dem Hl. Leopold sind die Pfarrkirche in Mauth u. die Nebenkirche in Blumdorf geweiht.