Menu

Katholische Aktion


Katholische Aktion ist die Bezeichnung für die Laienbewegung, in der sich die Gläubigen ihrer apostolischen Sendung in Kirche u. Welt bewusst werden. Die Päpste Pius XI. u. Pius XII. haben diese Gedanken gefördert. So entstanden in ~ Pfarreien, ~ Dekanaten u. Diözesen Katholikenausschüsse, die das Laienapostolat präzisierten.

Im Bistum Passau wurde die Kath. Aktion anlässlich der Diözesansynode 1929 organisiert u. die Zusammenarbeit mit den bestehenden kirchlichen Vereinen aktiviert. In einem Oberhirtlichen Statut wurden die Richtlinien für den Aufbau u. die Betätigung festgelegt. Seit 1948 gibt es eine Diözesanarbeitsstelle, die im Laufe der Jahre ausgebaut werden konnte. 1968 entstand eine neue Ordnung für das Apostolat der Laien, derzufolge die Räte der einzelnen Gremien weitgehend gewählt werden (~ Dekanatsrat, ~ Diözesanrat, ~ Pfarrgemeinderat).