Menu

Katholische Studierende Jugend (KSJ)


Die Katholische Studierende Jugend (KSJ) ist eine Gemeinschaft von Schülern, die aus den früheren Jugendverbänden "Neudeutschland" u. "Heliand" hervorgegangen ist u. zum ~Bund der Deutschen Kath. Jugend gehört. Sie gliedert sich in Unterstufe (10 - 13 Jahre), Mittelstufe (14 - 16) u. Oberstufe (17 - 19 Jahre). Die Kleingruppen einer Stadt bilden eine Stadtgruppe. Ihr stehen der Gruppenkaplan u. (erwachsene) Mitarbeiter zur Seite.

Den Diözesanverband leitet eine gewählte Vorstandschaft. Der geistliche Betreuer ist der (ehrenamtlich tätige) Diözenankaplan.