Menu

Kirchweihe


Die Kirchweihe ist die feierliche Übernahme eines neuen Gotteshauses für den Gottesdienst. Sie hat sich im Laufe der Geschichte entwickelt. Die heutige Form stammt aus dem 13. Jh. Die Weihe nimmt der Bischof vor. Er besprengt das Gotteshaus mit ~Weihwasser, salbt den Altar mit ~Chrisam, verschließt ~Reliquien im Altar u. entzündet auf diesem 5 Weihrauch-Flammen als Versinnbildlichung der Herabkunft des Hl. Geistes.