Menu

Konkordat


Konkordat (lat., Übereinkunft) ist ein Staatsvertrag zwischen dem Hl. Stuhl u. einer Landesregierung Darin werden die Berührungspunkte von Kirche u. Staat geregelt, z. B. die Verwaltung der Diözesen, Schule u. Erziehung. Das Bayerische Konkordat wurde 1924 geschlossen, das Reichskonkordat 1933.