Menu

Laie


Laie (von griech., zum Volk gehörig) ist im kirchlichen Sinne nicht der Sachunkundige u. Nichtfachmann, sondern der zum gläubigen Volk gehörende Nichtpriester. So heißen auch Ordensbrüder ohne Priesterweihe Laienbrüder. Auch die Laien sind zum aktiven Mitwirken am Heilsauftrag der Kirche berufen. ~ Laienapostolat.