Menu

Legio Mariens


Die Legio Mariens ist eine 1920 in Irland gegründete Bewegung des ~ Laienapostolats. Sie ist inzwischen über die ganze Welt verbreitet. Die Organisation ist dem römischen Heer entlehnt. Von daher kommen auch die lateinischen Namen wie Konzilium (für die Gesamtheit), Senatus (für ein Land), Commitium (für ein Bistum), Kurie (für eine Region) u. Präsidium (für eine Gruppe). Die Mitglieder heißen Legionäre. Sie treffen sich regelmäßig zu gemeinsamem Gebet u. Berichterstattung über ihre Apostolatsarbeit.

Das "Commitium" Passau hat 14 "Präsidien" in den drei "Kurien" Altötting, Burghausen u. Passau.