Menu

Maiandacht


Die Maiandacht ist eine beliebte Form der Marienverehrung. Seit dem 19. Jh. ist es üblich, dass sich die Gläubigen mehrmals - in vielen Pfarreien täglich - im "Marienmonat" zu abendlicher Stunde zum Beten u. Singen treffen. Dabei ist der Marienaltar in der Kirche - der Maialtar - reich mit Blumen u. Kerzen geschmückt. Immer beliebter werden in neuerer Zeit Maiandachten im Freien. Dazu suchen die Gläubigen Kapellen, Bildstöcke oder kleine Wallfahrtsstätten auf.