Menu

Marianische Kongregation


Marianische Kongregation ist eine religiöse Vereinigung. Ihre Mitglieder, Sodalen (lat., Genossen) genannt, verpflichten sich zu besonderer Marienverehrung, zum Streben nach Selbstheiligung u. zum tätigen Einsatz für Christus u. sein Reich. Der Kongregation steht als geistlicher Leiter ein Präses vor, dem aus dem Kreis der Sodalen ein Präfekt u. der Konsult oder "Marianische Rat" zur Seite steht. Die älteste Marianische Kongregation im Bistum ist jene in Altötting (1599). Es gibt derzeit noch weitere 43 Kongregationen in den Pfarreien. Die Marianische Bürgerkongregation in Passau wurde 1624 gegründet.