Menu

Ostern


Ostern, das Fest der Auferstehung Christi, ist das älteste u. höchste Fest der Kirche. Es wird am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond (d.i. zwischen 22. März u. 25. April) gefeiert u. findet seinen Nachklang sieben Wochen lang bis ~ Pfingsten. Das ganze ~ Kirchenjahr richtet sich nach diesem Ostertermin. Dem Hochfest geht die vierzigtägige ~ Fastenzeit mit der ~ Karwoche voraus. Die österliche Liturgie beginnt mit der ~ Osternachtsfeier. Der ~ Oktavtag des Festes ist der ~ Weiße Sonntag.

Alter Brauch ist es, dass nach den Gottesdiensten des Osterfestes die mitgebrachten Speisen gesegnet werden. Diese stellen beim ersten gemeinsamen Mahl nach der Fastenzeit eine Fortsetzung der eucharistischen Mahlgemeinschaft dar.

~ Osterzeit, ~ Emmausgang.