Menu

Osternachtsfeier


Die Osternachtsfeier am Vorabend oder in den Morgenstunden des Ostersonntags ist die Stunde, in der die Kirche die Auferstehung Jesu feiert. Die Liturgie hat vier Teile: 1. Die Lichtfeier mit der Entzündung u. Segnung des Osterfeuers u. der ~ Osterkerze u. dem feierlichen Einzug in die Kirche 2. Der Wortgottesdienst, in dem neun Lesungen (mindestens jedoch drei) aus dem Alten Testament u. zwei aus dem Neuen Testament vorgetragen werden 3. Die Tauffeier mit der Weihe des Taufwassers u. wenn möglich der Spendung einer ~ Taufe u. mit der Erneuerung des Taufbekenntnisses durch die ganze Gemeinde. 4. Die Eucharistiefeier.