Menu

Pfarrkirchen


Pfarrkirchen, Dekanatssitz. Stadtpfarrei (9184). Alte, schon 874 bezeugte Pfarrei.

Stadtpfarrkirche St. Simon u. Judas, Turm got., Langhaus got. u neugot, Altarraum mit Querhaus mod. Mehrere bar. Figuren u. mehrere Grabsteine (15. bis 19. Jh.).

Nebenkirchen: Hl. Geist, Spitalkirche. Kleiner got. Bau, um 1450. Hochaltar neugot. St. Alexius u. Lazarus renaissance, um 1600. 1962 wegen Straßenbau versetzt. Altar rokoko. Got. u. bar. Figuren Obergrasensee, St. Ägidius, spätgot., 1541 erbaut, Ausstattung neugot. Untergrasensee, St. Nikolaus, spätgot., um 1700 stark verändert. Hochaltar neugot. Bar Figuren.

Gartlberg, Auferstehung Christi, Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Muttergottes. Stattlicher Barockbau mit 2 Türmen, 1661-70 errichtet (D.C. Zuccali). Heiliggrabkapelle 1677 angebaut (Carlo Carlone). Ausstattung bar. (J.B. Carlone, P. d‘Allio, F.J. Bendl, G.J. Bader u. a.). Am Hochaltar Gnadenbild: Pieta in Goldrahmen. Die Wallfahrtsseelsorge obliegt den ~ Salvatoriannern