Menu

Sonntag


Der Sonntag, der erste Tag der Woche, ist schon seit der Urkirche der Gedenktag an die Auferstehung Christi, an dem die Gemeinde sich zur Eucharistie versammelt. Jeder Sonntag hat seine eigenen liturgischen Texte (~ Kirchenjahr). Sie beginnen mit der ~ Vesper am Vorabend u. enden mit der ~ Komplet. Der Sonntagsgottesdienst, zu dessen Teilnahme jeder Katholik verpflichtet ist, kann auch schon am Vorabend gefeiert werden. Als Tag des Herrn genießt der Sonntag den besonderen Schutz: er dient dem Menschen zur Ruhe u. Besinnung u. ist auch nach den Gesetzen fast aller Länder der Welt von Arbeit frei zu halten. Heute ist der Sonntag in Gefahr, der Ruhetag der Woche zu sein.