Menu

Tann


Tann, Pfarrei im Dekanat Simbach (2010). Ursprüngl. Filiale von Zimmern, vor 1635 Expositur, 1849 Pfarrei.
Pfarrkirche St. Peter u. Paul, klassizistisch, 1798-1801 erbaut (M. Desch, Pfarrkirchen). Ausstattung klassizistisch. Wallfahrt >Zum Herrgott von Tann<, Gnadenbild: Kruzifix, 17. Jh. Votivbilder u. -gaben.
Nebenkirche Eichhornseck, St. Leonhard, spätgot., Altar bar., spätgot. u. bar. Figuren.

Tantum ergo ist der Anfang der beiden letzten Strophen des eucharistischen Hymnus ~ Pange linqua. Sie werden vor der Erteilung des feierlichen eucharistischen Segens mit der Monstranz gesungen.