Menu

Universität Passau


Die Universität Passau wurde 1974 als 7. bayerische Landesuniversität gegründet u. nahm 1978 in Gebäuden des ehem. St. Nikolaklosters u. angefügten Neubauten, sowie in den Räumen der bisherigen Phil.- theol. Hochschule ihren Unterricht auf.

In ihr gibt es eine Katholisch-Theologische Fakultät mit 13 Lehrstühlen: Fundamentaltheologie, Moraltheologie, Dogmatik u. Dogmengeschichte, Biblische Einleitungswissenschaften, Alttestamentliche Exegese, Neutestamentliche Exegese, Kirchengeschichte, Kirchenrecht, Kunstgeschichte, Philosophie, Liturgik u. Homiletik, Christl. Gesellschaftslehren u. Pastoraltheologie, Pädagogik u. Katechetik.