Menu

Verleihbedingungen der Mediothek des Bistums Passau


  1. Die Mediothek der Diözese Passau stellt audiovisuelle Medien für die kirchliche Bildungs- und Kulturarbeit im Bereich des Bistums Passau zur Verfügung.
  2. Die in der Mediothek der Diözese Passau entliehenen Medien dürfen nur in nichtgewerblichen Veranstaltungen vorgeführt werden. Der Weiterverleih durch den Entleiher/die Entleiherin an Dritte ist nicht gestattet.
  3. Die entliehenen Medien dürfen nur mit einwandfreien Geräten vorgeführt werden.
  4. Videobänder sind an den Anfang zurückzuspulen.
  5. Der Entleiher/die Entleiherin übernimmt die volle Haftung für alle verursachten Beschädigungen sowie den Verlust der AV-Medien und des Begleitmaterials. Soweit keine Versicherung über die Pfarrei, Schule … vorhanden ist, empfehlen wir den Abschluss einer. Filmpositiv-Versicherung. Info's beim Katholischen Filmwerk , Ansprechpartner: Herr Sieling, 069-971436-22, ralf.sieling@filmwerk.de
  6. Der Entleiher/die Entleiherin verpflichtet sich, die den Sendungen beiliegenden Vorführberichte auszufüllen, zu unterschreiben und mit den Medien zurückzugeben bzw. zu schicken.
  7. Der Versand erfolgt auf dem Postweg. Die Mediothek Passau übernimmt die Portogebühren für den Hinweg, die Rücksendung geht zu Lasten des Entleihers/der Entleiherin. Für besondere Versandwege (z.B. Express, Eilzustellung, usw.) trägt der Entleiher/die Entleiherin die Gebühren für Hin- und Rückversand.
  8. Verleihgebühren fallen nur für Geräte an. Diese Verleihgebühren werden auch dann fällig, wenn die vorbestellten Geräte nicht abgeholt werden. Eine Stornierung der Rechnung kann nur erfolgen, wenn mindestens zwei Tage vor dem Abholtag die entsprechende Vorbestellung widerrufen wird.
  9. Der Entleiher/die Entleiherin verpflichtet sich, das vorgeschriebene Rücksendedatum einzuhalten. Sollte in Ausnahmefällen eine Terminverlängerung erforderlich sein, muss unsere telefonische Zustimmung vor dem Rückgabetermin eingeholt werden. Bei eigenmächtigen Terminüberschreitungen können Versäumnisgebühren in Höhe von EUR 5,- pro Tag und Medium in Rechnung gestellt werden.
  10. Die Mediothek der Diözese Passau übernimmt keine Haftung bei Lieferbehinderung durch höhere Gewalt und unpünktliche Medienrückgabe durch die Vorentleiher.
  11. Wir weisen darauf hin, dass das Überspielen und Kopieren unserer Medien gemäß § 96 Abs. 1 des Urheberrechtsgesetzes nicht gestattet ist und strafrechtlich verfolgt werden kann. Nach § 97 UrhG können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.
  12. Eventuell für Vorführungen fällig werdende GEMA-Gebühren sind durch den Verleih nicht abgegolten, sie sind gegebenenfalls durch den Veranstalter mit der GEMA abzurechnen.