Studientag Neuevangelisierung


    Studientag für Neuevangelisierung am 21.01.2017

    Wie können wir im Bistum Passau eine einladende Kirche sein und das Evangelium neu entdecken, um Menschen wirklich Sinn und Heimat bieten zu können? Dieser Frage stellten sich die über 180 Teilnehmer des Studientags gemeinsam mit Bischof Dr. Stefan Oster am 21. Januar im Rahmen eines Studientags. Neben der Vision des Bischofs für die Glaubenserneuerung und -vertiefung wurden am Vormittag verschiedene Beispiele vorgestellt, wo - und vor allem warum dort - Kirche wächst. Der Nachmittag war geprägt von Gesprächen in kleinen Gruppen, Fragen, Anregungen und Gebet. Dankbarkeit für die Ermutigung und eine spürbare, gemeinsame Aufbruchsstimmung war das Fazit vieler Teilnehmer, darunter Priester, Ordensleute und Laien sowie Haupt- und Ehrenamtliche aller Altersstufen. Begeistert und ermutigend war auch Bischof Stefan: „Es ist möglich, dass es Wachstum in der Kirche gibt, dass Menschen ergriffen werden von dem, wovon wir reden, dass sich wirklich was bewegt. Nichts muss neu erfunden werden. Es ist alles da. Im Evangelium. Jetzt gilt es, neue Wege zu wagen, es zu verkünden!“

    Eindrücke vom Studientag durch ein kurzes Video der Pressestelle finden Sie hier. Aber auch alle Vorträge wurden von der Pressestelle des Bistums gefilmt und zur Verfügung gestellt: