Menu

Blick zurück: Die Katholische Studentengemeinde Passau hat eine eigene Chronik


(Bild: KSG)

Viele wissen gar nicht, dass es sie gibt. Dabei wurde sie nur kurz nach der Universität in Passau gegründet: Die Katholische Studentengemeinde (KSG). Seit 1978 ist sie Anlaufpunkt, Versammlungsort, Seminarzentrum und Seelsorgeanbieter zugleich. Wie die Studentengemeinde überhaupt entstanden ist, das kann man ab jetzt in einer erstmals zusammengestellten Chronik zur fast 40-jährigen Geschichte der KSG nachlesen. Wir haben uns zu diesem Anlass die Frage gestellt: Wofür brauchen Studenten eigentlich einen eigenen Studentenpfarrer? Ein Beitrag von Lars-Haucke Martens:

 

Audiodatei: