Menu

Priesteranwärter aus Ungarn besuchen Passau und Altötting


(Bild: L. Martens)

Rund 20 Priesteranwärter aus Ungarn haben am letzten Januarwochenende im Bistum Passau eine ganz besondere Abschlussfahrt erlebt. Denn am Ende der fünfjährigen Priesterausbildung in ihrem Bistum Veszprém stand für sie eine Wallfahrt nach Altötting auf dem Programm - sowie nach Passau, zum Grab der Seligen Gisela in der Klosterkirche Niedernburg. Ein Beitrag von Lars-Haucke Martens:

 

Audiodatei: