Menu

Donausegnung in Niederalteich


(Bild: Archiv)

Flusssegnungen gehören in der Ostkirche zu einem wichtigen kirchlichen Fest im Jahreskreis Seit über zwei Jahrzehnten wird dieser Brauch auch in Niederaltaich, aber auch in anderen Orten in Bayern durchgeführt. Die Segnung begründet sich auf der Taufe Jesu im Jordan und ist in der orthodoxen Tradition nicht nur mit Jesus verbunden, sondern mit der ganzen Schöpfung. In Niederalteich hat dieser Blick auf die Schöpfung eine ganz besondere Bedeutung. Ein Beitrag von Helmut Degenhart und Armin Berger.

Audiodatei: