Menu

Danke-Tag für Pflegeberufe


(Foto: Lars-Haucke Martens)

Sie haben einen der härtesten Jobs überhaupt – nur ein „Danke“ hören sie dafür viel zu selten. Gemeint sind die vielen Menschen auch bei uns im Bistum Passau, die in Sozial- und Pflegeberufen arbeiten. Tagtäglich kümmern sie sich um die älteren Menschen unter uns, um die Kranken, die Behinderten und andere Pflegebedürftige. Auf ihre schwere Arbeit soll jedes Jahr der „Internationale Tag der Pflege“ aufmerksam machen. In vielen Einrichtungen in unserer Region wurde dieser Tag in den vergangenen zwei Wochen dementsprechend gefeiert. Auch in Burgkirchen an der Alz, im Seniorenheim St. Rupert. Redaktion: Lars-Haucke Martens.

Audiodatei: