Menu

"Demokratie als Christenpflicht" - 4. Ökumenischer Zwischenruf vorgestellt


(Foto: M. Maier)

„Demokratie als Christenpflicht“ – unter dieser Überschrift wenden sich die katholische und die evangelische Kirche von Passau rund zwei Monate vor der Bundestagswahl am 24. September gemeinsam an die Öffentlichkeit. Der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Passau und die Evangelisch-Lutherische Dekanatssynode Passau wollen mit dem mittlerweile 4. Ökumenischen Zwischenruf darauf hinweisen: Die Demokratie ist ein wertvolles Gut, das es immer wieder zu verteidigen gilt. Ein Beitrag von Mareen Maier.

Audiodatei: