Menu

Gut angekommen: Jugendfusswallfahrt 2017


(Bild: Stefanie Hintermayr)

Winterliche Temperaturen und Dauerregen: Das Wetter hat es ihnen am ersten Tag nicht leicht gemacht, den Teilnehmern der heurigen Jugendfusswallfahrt 2017 des Bistums Passau. Der zweite Tag versöhnte dann mit trockenem und weitgehend freundlichen Wetter. So dass auch diesmal wieder tausende Pilger in Altötting eintrafen. Armin Berger berichtet:

Audiodatei: