Menu

Wir sind Bayern –


Datum: 
05.10.2018

Ein Schüler-Projekt zum Thema Heimat: Papstbesuch 2006 in Altötting

Wir sind Bayern –
Ein Beitrag zum Thema Heimat:  Papstbesuch 2006 in Altötting

"Bayern ist fortan ein Freistaat" heißt es in der Proklamation von Kurt Eisner am 8. November 1918, dem ersten bayerischen Ministerpräsidenten. Anlässlich des Bayern-Jubiläums startete der Bayerische Rundfunkt ein Projekt, bei dem sich Schulen in ganz Bayern mit 100 Jahre Bayern auseinandersetzen sollten, selbst „Geschichte und Geschichten“ in kurzen Filmen zu erzählen.  

Alina Hartlaub, Vincenz Kammergruber und Paul Plank von der Herzog-Ludwig-Realschule in Altötting sind dieser Einladung gefolgt und beteiligten sich mit einem Beitrag an dem Wettbewerb.  Das Schulteam wählte als Thema den Papstbesuch 2006. Fühlt sich Papst Benedikt XVI doch ganz besonders mit Altötting und Marktl – seiner Heimat – verbunden. In den Beitrag wurden sogar alte Originalaufnahmen von 2006 eingebaut. Im Rahmen des Videos führte das Team auch ein Interview mit Pfarrer Thomas Steinberger aus Emmerting, der damals den Papstbesuch als Seminarist aus nächster Nähe erlebt hat und für den Altötting auch ein Stück Heimat ist. „Ich glaube, dass Altötting, die Kapelle und vor allem auch die Votivtafeln zeigen uns, dass viele Menschen hier in ihrem Herzen ein Stück Heimat erfahren“, so Steinberger. Interviews mit Passanten und Zeitzeugen zum Papstbesuch ergänzen den Beitrag. Der in Eigenregie geschnittene Beitrag wurde schließlich am 13. September im Bayerischen Rundfunk öffentlich präsentiert.

 

Der Beitrag der jungen Heimat-Filmer ist inzwischen online auf den BR-Seiten einsehbar – hier der Link dazu:

https://www.br.de/mediathek/video/wir-sind-bayern-unser-papst-in-altoetting-av:5b966d3c9c0449001804dd1a

 

>>>Monika Wagmann / Fotos: Archiv pbp