icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Regelungen für Bestattungen (Stand: 12.03.2021)

Pressemeldung am 12.03.2021

Bestattungen Bildquelle Zieringer pbp info-icon-20px Foto: pbp

Derzeit gelten für Trauerfeiern, Totengebete, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte folgende Vorgaben:

Künf­tig ent­fällt die Begren­zung auf 25 Per­so­nen; Requi­em und Bei­set­zung dür­fen wie­der unmit­tel­bar nach­ein­an­der statt­fin­den. Es gel­ten die bekann­ten Rege­lun­gen für Got­tes­diens­te. Sie fin­den den exak­ten Wort­laut im Anhang.

Hygienekonzept für den Friedhof

Der Fried­hofs­trä­ger ist im Rah­men sei­ner Ver­ant­wor­tung für die ord­nungs­ge­mä­ße Benut­zung der Bestat­tungs­ein­rich­tun­gen für die Erstel­lung, Durch­füh­rung und Über­wa­chung des Infek­ti­ons­schutz­kon­zep­tes zustän­dig. (Quel­le: Baye­ri­sches Staats­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit und Pfle­ge, Hin­weis zu den gel­ten­den Infor­ma­tio­nen zu Bestat­tun­gen wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie vom 03.11.2020; ein­ge­gan­gen am 02.12.20)